Review: Gintama – The Movie 2

   Montag, 9. Januar 2017  
maxresdefault-2

Mit Gintama The Movie 2 wird vielen Fans ein Herzenswunsch erfüllt. KSM Anime veröffentlicht nun auch den zweiten Film in Deutschland. Das neue aberwitzige Abenteuer von Gintoki Sakata schaffte es 2013 auf die japanischen Kinoleinwände. Bei uns erscheint die DVD/Blu-Ray am 16. Januar. Wir durften schon vorab einen Blick auf die Blu-Ray Version werfen und erzählen euch in der folgenden Review , wie uns Gintama the Movie 2 so gefallen hat.


Handlung

Fans der Reihe kennen das, Gintama startet meist mit der Vorstellung der Charaktere, auf ihre eigene Art versteht sich. So auch wieder im zweiten Teil, nur wer hätte gedacht, dass genau diese Szenerie dem Protagonisten diesmal zum Verhängnis wird.

Zu Beginn des Films entlarvt Gintoki einen Filmdieb im Kino, womit er nicht rechnet ist, dass dieser Filmdieb ihn 5 Jahre in die Zukunft entführt. Besagter Filmdieb ist nämlich eine Zeitmaschine und betraut Gintoki in der Zukunft mit einem Auftrag. Als wäre das alles nicht schon merkwürdig genug, ist die Welt nicht mehr das was sie einmal war: Gintoki selbst scheint  nicht mehr am Leben zu sein, seine 2 Freunde Kagura und Shinpachi sind erwachsen und haben sich nicht nur einander entfremdet, sondern liegen auch noch im Streit um das Erbe der „Alles-Agentur“.

Mithilfe einer neuen Identität soll nun Gintoki die zerstörte Welt vor dem Virus „Byakuso“ retten. Ein Großteil der Menscheit flüchtete bereits vor dem Virus von der Erde, unter dem Rest befinden sich viele bekannte Gesichter, die versuchen dem Rätsel des Virus auf die Spur zu kommen.

Die Handlung von Gintama The Movie 2 bietet spannende und lustige Momente. Fans der Reihe werden nicht enttäuscht, der gewohnt bissige Humor, gepaart mit Hinweisen auf die japanische Pop Kultur und auch uns bekannte Animes, lässt kein Auge trocken.  Da die Handlung in der Zukunft angesiedelt ist, ist es eine wahre Freude Kagura und Shinpachi auch mal als Erwachsene erleben zu dürfen, die weiter Entwicklung der bekannten Charaktere ist sehr gelungen. Ihr dürft gespannt sein.


Audio

Hier gibt es was auf die Ohren! Gintama kommt mit DTS Sound und benutzt somit (falls vorhanden) das ganze Sound System. Die Geräusche wirken räumlich, real und sind passend eingesetzt worden. Der Soundtrack zu Gintama ist gewohnt rockig und passend zu den Action-Szenen wird damit eine dynamische Atmospähre gebildet. Somit gibt es am Ton nichts zu beanstanden.


Deutsche Synchronisation

Die deutsche Synchronisation ist gelungen. Soweit wie möglich wurden die bekannten Synchronsprecher wieder eingesetzt und glänzen in alt bekannter Pracht. Die vielen verschiedenen Charaktere kommen durch passende Stimmen wunderbar zur Geltung. Auch im zweiten Teil hat KSM Anime sich also viel Mühe gemacht und eine Synchronisation auf die Beine gestellt, die die Fans zufrieden stellen sollte. Die Anspielungen auf die japanische Pop Kultur werden hier best möglichst mit eingebaut und verständlich wieder gegeben.  Oft finden sich auch Hinweise, in Form von Untertiteln, sodass auch ein nicht Japaner den Wortwitzen gut folgen kann. Alles in Allem eine zufriedenstellende Synchronisation.


Animation 

Die Animation hält sich in gewohnter Qualität. Die erwachsenen Charaktere sind natürlich mal was neues und haben ein sehr ansprechendes Artwork erhalten. Nicht nur Kagura und Shinpachi haben ein neues Aussehen erhalten, auch einige alt bekannte Gesichter überraschen mit neuem Aussehen.

Optisch bekommt man bei Gintama einiges geboten, da das Setting in einer postapokalyptischen Welt spielt, ist von Cyborgs bis Samurais alles dabei. Die Umgebung passt sich sowohl dem Stil der Serie an,  als auch einer neuen Darstellung, da einiges in der bekannten Welt verändert wurde. Die Kämpfe sind dynamisch und spannend anzusehen, die Qualität der Animation lässt auch hier zu keiner Zeit nach. Dem Shonen Fan wird hier also einiges geboten.

gvpsb9a


Allgemeine Daten

71kinncbyl-_sl1200_Veröffentlichung: Deutschland, 16. Januar 2017

Publisher: KSM Anime

Genre: Comedy, Action

Laufzeit: 110 Minuten

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Bildformat: 16:9 – 1.77:1

Ton: DTS-HD 5.1

Sprachen: Deutsch, Japanisch

Untertitel: Deutsch

 

 

 

 

 

Vorbestellen könnt ihr euch Gintama The Movie 2 auf Amazon.de:

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.